Arboritec CompoAvenue CompoAvenue satin halbmatt ArtNr.: 2324

2K Wasserlack, keramikverstärkt, 100% PU

×
  • CompoAvenue CompoAvenue satin halbmatt
31,49 €/l
Gewicht: 5.2 kg
Sofort lieferbar

CompoAvenue

Produktbeschreibung

  • K 100% PU Wasserlack, keramikverstärkt
  • Entwickelt für stärkste Belastung und hohe Verschleißfestigkeit
  • Für den sehr stark belasteten Objektbereich
  • Ausgehärtet nach 3 Tagen
  • Geeignet zum Überlackieren von 2K Öl (Miracle Oil)
  • Geeignet für die Renovierungsversiegelung (Recoat System)
  • Sportbodengeeignet EN 14904:2006
  • Erfüllt ÖNORM C2354 und EN 51130 (R9)
  • Stuhlrollengeeignet ÖNORM EN 425
  • Bauamtliche Zulassung DIBT Nr Z-157.10-132
  • Glanzgrade Matt (ca. 20), Satin (seidenmatt ca. 45) und Gloss (glänzend ca. 85)
  • GISCODE W3DD+

Untergrundvorbereitung

Den Boden bis aufs rohe Holz abschleifen. Die zu versiegelnde Oberfl äche muß staubfrei, trocken und frei von Verunreinigungen, sowie Öl-, Politur- oder Wachsresten sein. Nach dem Feinschliff mit Körnung 100 oder 120 kann je nach Anforderung an die Oberfl äche und Holzart ein weiterer Feinschliff mit z.B. einer Tellermaschine sinnvoll oder erforderlich sein. Das Raumklima muß bei +15-25°C und 40-60% relativer Luftfeuchte liegen. Bei ungünstigen klimatischen Verhältnissen dem Lack 2% Extender beigeben. Den Lack nicht verdünnen. Der Untergrund ist vor, während und nach der Versiegelung vor Erwärmung auf über 30°C durch Fußbodenheizung oder Sonneneinstrahlung zu schützen. Wir empfehlen, stets mit dem Grundlack First Coat von Arboritec zu grundieren. CompoAvenue ist auch zum Überlackieren von Miracle Oil 2K Öl geeignet. Bei unbekannten Untergründen oder mangelnden Erfahrungswerten ist vorab stets eine Testfläche anzulegen.

Verarbeitung

Den Kanister auf Raumtemperatur bringen und gut aufschütteln. Den Lack mit 10% Härterkomponente Hardener (im Karton enthalten) vermischen und 1 Minute schütteln. Danach den angesetzten Lack 10 Minuten reagieren lassen. Nie mehr Lack ansetzen, als zur Lackierung einer Lage benötigt wird. Auch während des Lackierens den Kanister regelmäßig aufschütteln. Mit Hilfe der mitgelieferten Folie und dem Verpackungskarton eine Lackwanne anfertigen und den Lack von dort aus mit der Versiegelungsrolle verarbeiten. CompoAvenue mit einer 10mm Lackrolle in 2 Schichten auf der Grundierung auftragen (2x 120 g/m2). Bei besonders starker Beanspruchung empfehlen wir 3 Schichten Lack (360g/m2) auf der Grundierung. Ein Zwischenschliff mit Schleifgitter K120 kann sowohl auf dem Grundlack First Coat als auch zwischen den Lagen ausgeführt werden. Bei Überlackierung von Miracle Oil nicht auf dem Öl zwischenschleifen. Die Trocknungszeit der Schichten beträgt 2 bis 4 Stunden. Sollten zwischen dem Auftragen der Lackschichten mehr als 36 Stunden liegen, ist ein Zwischenschliff erforderlich. Der Fußboden kann 24 Stunden nach dem Auftragen der letzten Schicht vorsichtig in Gebrauch genommen werden und erreicht nach 3 Tagen seine volle Verschleißfestigkeit. Pinsel und andere Ausrüstung mit Wasser reinigen, bevor der Lack antrocknet.

Renovierungsversieglung

CompoAvenue ist auch zur Überversiegelung befindlicher Lackschichten geeignet, ohne daß diese bis auf das rohe Holz abgeschliffen werden müssen. Dazu die Anweisungen im Produktblatt für Clean’n Coat berücksichtigen.

Gesundheit und Umwelt

Der Härter von CompoAvenue enthält Isocyanate. Für gute Belüftung sorgen und für den richtigen Atemschutz die Angaben im Sicherheitsdatenblatt beachten. Bei Spritzgefahr Schutzbrille und Schutzhandschuhe tragen. Bei Hautkontakt sorgfältig mit Seife und Wasser abwaschen. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen und einen Arzt aufsuchen. Weitere Informationen finden Sie im jeweiligen Sicherheitsdatenblatt.

Keramikverstärkte Lacke von Arboritec

Wasserlacke von Arboritec sind mit Keramikpartikeln verstärkt. Diese Partikel sind um ein vielfaches kleiner als die sonst im Lack vorkommenden Teilchen und verstärken den Lack in seiner molekularen Struktur. Sie verleihen dem Lack deshalb besonders vorteilhafte Eigenschaften, ohne Gesundheit oder Umwelt in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen.

  • Keramikverstärkte Lacke haben eine bessere Anhaftung am Untergrund und höhere Verschleißfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit.
  • Keramikverstärkte Lacke kommen mit deutlich weniger Lösemittel aus, als vergleichbare Lacke.
  • Keramikverstärkte Lacke sind ein nachhaltiges Produkt, da durch den Einsatz von Keramik (=Quarz, in Form von Sand eines der am häufi gsten vorkommenden Stoffe auf der Erdoberfläche) der Anteil rohölbasierter Rohstoffe mit ca. 30% reduziert wird.
  • Durch die besonders feine Struktur keramikverstärkter Lacke entweicht das Wasser beim Trocknen des Lackes schneller als bei herkömmlichen Lacken. Kürzere Trockenzeiten ermöglichen das Fertigstellen von Fußböden an einem Arbeitstag: der Verlust wertvoller Arbeitszeit durch wiederholte Anfahrten wird vermieden.

Technische Daten

Inhalt:
100% Polyurethan, NMP-frei
Besondere Inhaltsstoffe:
Keramikverstärkt
Besondere Eigenschaften:
Geeignet auch zum Überversiegeln von 2K-Öl und befi ndlichen Lackschichten.
Empfohlene Verwendung:
Sehr stark beanspruchter Objektbereich
Bauamtliche Zulassung:
DIBT Nr Z-157.10-132
GISCODE:
W3 DD+
VOC:
90g/l nach dem Anmischen mit Hardener (Härterkomponente)
Feststoff gehalt:
32%
Glanzgrade:
Matt – ca. 20 Satin (seidenmatt) – ca. 45 Gloss (glänzend) – ca. 85
Verbrauch:
8-10 m2 /l, 100-125 g/m2 pro Schicht
Topfzeit:
max 2 Stunden
Verarbeitungstemperatur:
15 bis 25°C
Farbe:
milchig weiß, nach Trocknung klar
Trocknungszeiten:
30-60 Minuten auf rohem Holz, 2-4 Stunden für folgende Schichten. Boden kann nach 24 Stunden vorsichtig in Gebrauch genommen werden.
Aushärtungszeit:
Voll ausgehärtet nach 3 Tagen. Erst nach dem Aushärten darf der Boden abgedeckt oder mit schweren Möbeln und Teppichen eingerichtet werden.
Verpackung:
Karton: 3x4,5l+3x0,45l (14,85l) Palette: 108x4,5l+108x0,45l (534,60l; 36 Karton)
Lagerung:
Bei 5-25°C und für Kinder unzugänglich aufbewahren. Vor Frost schützen.
Haltbarkeit:
Mindestens 1 Jahr ab Herstellungsdatum in ungeöffneter Originalverpackung bei empfohlenen Lagerbedingungen haltbar.
Chemikalienbeständigkeit:
Verträgt Haushaltschemikalien und übliche Lösemittel.
Reinigung der Werkzeuge:
mit klarem Wasser, bevor der Lack antrocknet.
Reinigung und Pflege:
Um den Wert des Bodens zu erhalten, empfehlen wir Reinigung mit Cleaner Spray und regelmäßige Pflege mit Refresher, entsprechend der Verarbeitungsanweisung für diese Produkte. Den Boden nicht reinigen, bevor der Lack ausgehärtet ist.
Entsorgung:
Reste nicht in den Abfluss geben, sondern eintrocknen lassen und den lokalen Vorschriften entsprechend entsorgen.

Sicherheitsdatenblatt für gewerbliche Anwender ist auf Nachfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Sicher bezahlen mit PayPal Logo
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten